© TVO / Symbolbild

Hirschaid: Zwei Verletzte und 20.000 Euro Schaden nach Unfall!

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (27. September) in der Maximilianstraße von Hirschaid (Landkreis Bamberg). Zwei verletzte Personen und ein Schaden in fünfstelliger Höhe waren die Bilanz des Zusammenstoßes.

19-Jährige und ihre Beifahrerin erleiden durch Unfall Verletzungen 

Die 57-jährige VW-Fahrerin befuhr die Maximilianstraße und verringerte ihre Geschwindigkeit, um einen Fußgänger die Straße überqueren zu lassen. Die nachfolgende 19-jährige BMW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr der 57-Jährigen mit ihrem Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich sowohl die Unfallverursacherin als auch ihre Beifahrerin (18) leichte Verletzungen zu und wurden anschließend von den eintreffenden Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der entstanden Sachschaden belief sich auf etwa 20.000 Euro. 



Anzeige