© Hochschule Hof

Hoch: Hochschule vergibt Deutschland-Stipendium

Das Deutschland-Stipendium an der Hochschule Hof existiert mittlerweile seit neun Jahren. Für das akademische Jahr vom Wintersemester 2019/20 bis zum Ende des Sommersemesters 2020 hat das Haus insgesamt 25 Stipendien vergeben.

Urkunden im feierlichen Rahmen übergeben

Im Rahmen einer Stipendienfeier mit den Förderern und Professorinnen und Professoren der Hochschule wurden den Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Urkunden von Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann überreicht.

Die Hochschule Hof dankt den aktuellen Förderern:

  • Wilo-Foundation (10 Stipendien)
  • Thüga SmartService GmbH (3 Stipendien)
  • Erich NETZSCH GmbH & Co. Holding KG (2 Stipendien)
  • Frenzelit Werke GmbH (2 Stipendien)
  • KSB Stiftung (2 Stipendien)
  • REHAU AG + Co (2 Stipendien)
  • F & P GmbH (1 Stipendium)
  • Kyocera GmbH (1 Stipendium)
  • ONTEC Automation GmbH (1 Stipendium)
  • Peppermint Holding GmbH (1 Stipendium)

Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde das „Speed-Dating“ zwischen den Förderern und Stipendiaten durchgeführt. Dieses erfreute sich auf beiden Seiten einer großen Beliebtheit.



Anzeige