© Hochschule Hof

Hochschule Hof: Bewerbungsfrist für Bachelor- und Masterstudiengänge verlängert

Die Hochschule Hof verlängert die Bewerbungsfrist für ihre Bachelorstudiengänge sowie einen Großteil ihrer Masterstudiengänge bis 15.09.2020. Davon ausgenommen sind die beiden Kreativstudiengänge Mediendesign und Textildesign, die berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge Digitale Verwaltung und Digitale Wirtschaft sowie der Masterstudiengang Digitale Transformation. Hier können sich Interessierte noch bis 31.08.2020 bewerben.

Online-Informationsveranstaltung am 04. August

Studieninteressierte, die sich einen umfassenden Überblick über das Studienangebot der Hochschule Hof machen möchten, können sich im Rahmen der Zoom-Veranstaltung „Studieren an der HS Hof“ am Dienstag, 04.08.2020 um 11.00 Uhr informieren. Die Zugangsdaten sind auf der Internetseite unter https://www.hof-university.de/studieninteressierte/infoveranstaltungen.html zu finden. Zudem berät und unterstützt das Team der Studienberatung unter 09281/ 409-3322 oder -3323 und per E-Mail unter studienberatung@hof-university.de auch in Einzelgesprächen (persönlich oder via Zoom) bei konkreten Fragen rund um die Studienentscheidung.

Präsenzvorlesungen im Wintersemester 

Die Hochschule Hof wird im Wintersemester 2020/2021 ihre Vorlesungen im Normalbetrieb (Präsenz) mit begleitender Online-Lehre, abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie, anbieten.

„Es ist uns ein wichtiges Anliegen, gerade die Erstsemester bestmöglich in die Hochschule zu integrieren. Deshalb werden im Rahmen unserer Einführungstage die ersten beiden Tage des Semesters (01. und 02.10 2020) ausschließlich der Begrüßung und Einführung dieser Studierenden gewidmet,“ sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann.

Der Normalbetrieb für Studentinnen und Studenten der höheren Semester startet demnach am 05.10.2020. Auf der Grundlage der Philosophie, Wissen kann auch online vermittelt werden, Kompetenzen aber nicht, wird die Hochschule zwar künftig auch Vorlesungen (teilweise) online durchführen, aber die Möglichkeiten der Betreuung, die in Hof und Münchberg besonders großgeschrieben wird, verstärken. Dadurch wird auch wieder mehr Raum geschaffen, um weitere Kompetenzen (Social Skills) unter anderem in Projekten zu erwerben.

„Mit unserer gezielt praxisorientierten Ausbildung machen wir unsere Absolventinnen und Absolventen so fit für die Welt von morgen,“ so Präsident Lehmann.

Das Studienangebot der Hochschule Hof sowie Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen im Überblick: https://www.hof-university.de/studieninteressierte/studienangebot.html.



Anzeige