Hochschule Hof: Politiker fordern Institut für Wassermanagement

Der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner, der neu gewählte Hofer Landrat Oliver Bär und Landtagsabgeordneter Alexander König haben sich in einem Schreiben an Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) gewandt. In dem Schriftstück fordern die Politiker die Etablierung eines Instituts für Wassermanagement an der Hochschule Hof zur Unterstützung des Strukturwandels und der neuen Wirtschaftskompetenzen der Region.

Forderung aus Hof seit 2013

Bereits 2013 hatten die Lokalpolitiker, gemeinsam mit dem Präsidenten der Hochschule Hof, Prof. Dr. Jürgen Lehmann, den Vorstoß unternommen, ein solches Institut in Hof zu etablieren. Im März des letzten Jahres befürwortete der Bayerische Ministerpräsident bei einem Besuch in Oberfranken dieses Unterfangen. Die Hochschule Hof hat selbst bereits ein zukunftsweisendes Konzept für ein solches Institut vorgelegt. „Die Realisierung dieses Institutes wäre ein Paradebeispiel für eine effektive und auf zukunftsfähige Arbeitsplätze hin ausgerichtete Regionalpolitik“, so ein Auszug aus dem Brief.

 


 

 



Anzeige