© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Hochstadt am Main: 55.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Zwei Autofahrer mit leichten Verletzungen und ein hoher Sachschaden waren die Bilanz eines Auffahrunfalls am Freitagabend (25. Juni) in Hochstadt am Main (Landkreis Lichtenfels). In der Hauptstraße kollidierten ein Toyota und ein Porsche miteinander.

19-Jähriger übersieht abbiegenden Porsche

Ein 51-Jähriger musste am gestrigen Abend mit seinem Porsche Carrera auf der Hauptstraße verkehrsbedingt anhalten, um nach links zur dortigen Tankstelle abzubiegen. Ein hinter ihm fahrender Toyota-Fahrer (19) bemerkte dies laut Polizeibericht zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf das Heck des Sportwagens. Beide Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie kamen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 55.000 Euro.



Anzeige