© BRK Lichtenfels, Benjamin Hacker

Hochstadt am Main: Gastherme in Wohnhaus gerät in Brand

Ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstand am Montagnachmittag (14. November) bei dem Brand einer Gastherme in einem Mehrfamilienhaus in der Alten Reichsstraße von Hochstadt am Main (Landkreis Lichtenfels). Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes fing die Therme in der Küche einer Wohnung im ersten Obergeschoss Feuer.

Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, sodass niemand verletzt wurde. Das Feuer beschädigte einen Teil der Küche. Die alarmierten Feuerwehren aus Hochstadt, Michelau, Wolfsloch, Marktzeuln, Burgkunstadt, Redwitz, Lettenreuth und Schwürbitz waren mit 50 Einsatzkräften vor Ort und brachten den Brand schnell unter Kontrolle.



Anzeige