Hochstadt am Main (Lkr. Lichtenfels): 35.000 Euro Schaden nach Karambolage

Ein bisher unbekannter Fahrer aus dem Bereich Bamberg fuhr am Freitag gegen 14:15 Uhr mit seinem 5er BMW von Zettlitz in Richtung Hochstadt am Main im Landkreis Lichtenfels. Aus unersichtlichen Gründen leitete er kurz vor dem Ortseingang  von Hochstadt eine Vollbremsung ein. Die vier folgenden Fahrzeugführer hinter diesem BMW erkannten dies rechtzeitig und konnten ihre Autos noch zum Stillstand bringen. Dem fünften Fahrzeugführer gelang dies nicht, weshalb er auf dem vor ihm stehenden Pkw fuhr.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieser wiederum auf den vor ihm stehenden Audi geschoben. Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Der Fahrer des BMW entfernte sich nach dem Verkehrsunfall unerlaubt von der Unfallstelle. Wer Hinweise zu diesem Verkehrsunfall und hier insbesondere zum Kennzeichen des BMW geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.



Anzeige