© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: 120.000 Euro Pkw entwendet & im Anschluss mehrere Unfälle gebaut!

Bislang Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Mittwoch (30. Oktober) einen hochpreisigen Pkw im Hofer Ortsteil Wölbattendorf. Heute Morgen teilte die Polizei Dresden mit, dass der mutmaßliche Täter auf der Autobahn A4, in der Nähe von Dresden, gleich mehrere Unfälle baute und im Anschluss zu Fuß flüchtete. Die Kripo Hof nahm zu dem Diebstahl die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise.

Täter entwenden das Auto direkt vor dem Einfamilienhaus 

Im Zeitraum zwischen Dienstagnacht (23:00 Uhr) und Mittwochmorgen (6:30 Uhr) entwendeten die unbekannten Täter den blauen Mercedes GLE 63 S vor den Garagen eines Einfamilienhauses im Jungholzweg. Der AMG besitzt einen Zeitwert von 120.000 Euro. Das Auto hat das Kennzeichen: HO – A 204.

Polizei fahndet nach dem mutmaßlichen Täter

Gegen 8:45 Uhr teilte die Autobahnpolizei Dresden der Kripo Hof mit, dass der Fahrer des gestohlenen Mercedes auf der A4 mehrere Verkehrsunfälle verursacht habe und daraufhin der mutmaßliche Täter die Flucht ergriffen hat. Die Polizei fahndet aktuell nach dem Täter. Die Polizei Dresden stellte den total beschädigten Wagen sicher. Die Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Kripo Hof dauern aktuell noch an.

Polizei sucht nach Zeugen und fragt:

  • Wer hat im Zeitraum von Dienstag, zirka 23 Uhr, bis Mittwoch, etwa 6.30 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Ortsteil Wölbattendorf, insbesondere im Jungholzweg, beobachtet?
  • Wer hat den blauen Mercedes GLE 63 S mit den Kennzeichen „HO-A 204“ oder Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Bautzen „BZ- “ nach Dienstagabend noch gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem entwendeten Mercedes stehen könnten?

Zeugen, mit sachdienlichen Hinweisen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 09281 / 70 40 bei der Kripo Hof zu melden.



Anzeige