© Bundespolizei

Hof: 20.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Eine kurze Unaufmerksamkeit führte am Dienstag (09. Oktober) zu einem schadensträchtigen Auffahrunfall in Hof. Bei der Kollision wurden insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt und eine Person verletzt. 

Autofahrer prallt auf Vordermann 

Gegen 13:55 Uhr übersah ein Autofahrer in der Plauener Straße in Hof einen verkehrsbedingt haltenden Pkw und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen weiteren haltenden Skoda geschoben. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und wurde zur weiteren Behandlung in das Sana-Klinikum Hof gebracht.

 



Anzeige