© TVO / Symbolbild

Hof: 20.000 Euro Schaden nach Unfall mit drei Pkw!

Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Dienstagmittag (22. Januar) in der Hans-Böckler-Straße in Hof. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer erkannte den stockenden Verkehr zu spät und verursachte einen Auffahrunfall mit zwei weiteren Fahrzeugen. Eine Person wurde dabei verletzt.

25-Jähriger erkennt die abbremsenden Fahrzeuge zu spät

Gegen 12:32 Uhr befuhr der 25-Jährige mit seinem Mercedes die Hans-Böckler-Straße und erkannte offensichtlich zu spät, dass die beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsten. Der 25-Jährige fuhr daraufhin zunächst dem 37-jährigen Ford-Fahrer auf, der dann durch die Wucht des Aufpralls auf den vorderen Kia geschoben wurde.

Verkehrsbehinderungen an der Unfallstelle in Hof

Der 37-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch die Rettungskräfte in das Hofer Krankenhaus gebracht. Während den Bergungsarbeiten kam es an der Unfallstelle in Hof zu leichten Verkehrsbehinderungen. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro.



Anzeige