© TVO / Symbolbild

Hof: 22-Jähriger klaut Elektronikartikel im großen Stil

Elektronikartikel im Gesamtwert von rund 1.500 Euro entwendete ein Ladendieb am Montagabend (24. April) in gleich zwei Geschäften in Hof. Die Kripo Hof hat Ermittlungen gegen den Täter aufgenommen.

Fahrradständer stoppte die Flucht

Gegen 18:20 Uhr stahl der 22-Jährige in einem Drogeriemarkt in der Hofer Lorenzstraße eine sogenannte „Powerbank“. Mit dem Diebesgut wollte er unerkannt das Geschäft verlassen, machte aber die Rechnung ohne den aufmerksamen Ladendetektiv. Als dieser den Täter ansprach, gab der Mann Fersengeld. Der Fahrradständer vor dem Geschäft beendete jedoch seine Flucht, als er darüber stolperte.

18 SD-Karten eingesteckt

Die alarmierte Polizei fand bei seiner Durchsuchung weiteres Diebesgut vor. Insgesamt kamen 18 Micro-SD Karten im Wert von annähernd 1.500 Euro zum Vorschein. Diese entwendete der Mann laut Polizei vermutlich in einem Hofer Elektronikmarkt.

Strafverfahren eingeleitet

Dem georgischen Asylbewerber, der sich aufgrund seiner räumlichen Beschränkung auf das Stadtgebiet Bamberg zudem unerlaubt in Hof aufhielt, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls.



Anzeige