© TVO / Christoph Röder

Hof: 3. Verhandlungstag im Prozess gegen Kinderwunsch-Arzt

Am Hofer Landgericht wurde am Dienstagvormittag (13. Oktober) der Prozess gegen den Bayreuther Kinderwunsch-Arzt Stefan T. (57) fortgesetzt. Heute wurden ehemalige Mitarbeiter des Mediziners verhört. Der Angeklagte muss sich wegen Verstößen gegen das Embryonenschutz- und Transplantationsgesetz verantworten.

Er soll Patientinnen zum Teil ohne ihr Wissen Eizellen entnommen und sie unfruchtbaren Frauen gegen Bezahlung eingesetzt haben. Außerdem geht es um Steuerhinterziehung und Abrechnungsbetrug im großen Stil. Zwei Verhandlungstage stehen noch an. Am 20.Oktober, dem insgesamt fünften Prozesstag, könnte dann das Urteil fallen.

 

Unser Beitrag zum Beginn des Prozesses vom 29. September 2015:

 



 



Anzeige