© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: 38-Jähriger wird nach Baustellen-Einbruch festgenommen

Am Donnerstagmorgen (09. Juli) nahm die Polizei einen 38 Jahre alten Mann in Hof fest. Dieser brach zuvor in ein Mehrfamilienhaus, das sich im Umbau befand, ein. Ein Vorarbeiter wurde zuvor auf den Einbrecher an der Baustelle aufmerksam.

Vorarbeiter sieht 38-Jährigen mit einem Baseballschläger in der Hand

Gegen 6:00 Uhr kam der Vorarbeiter zur Baustelle in die Parvesalstraße. Dort fiel ihm eine metallische Baustellentür auf, die auf dem Gehweg lag. Auf der Treppe kam ihm der 38-Jährige mit einem Baseballschläger in der Hand entgegen. Dieser entfernte sich ruhig von der Baustelle.

Polizei findet beim 38-Jährigen unter anderem einen Schlüssel von der Baustelle

Die Polizei nahm den 38-Jährigen im Bereich der Ernst-Reuther-Straße fest. Sie fanden bei ihm ein gestohlenes Arbeitsmesser und einen Schlüssel von der Baustelle. Dort hatte sich der Einbrecher weitere Gegenstände zur Mitnahme bereitgelegt.

Polizei findet in der Wohnung des Täters weitere Gegenstände die auf Diebstahl hinweisen

Zudem hatte der 38-Jährige ein Tüte Crystal in seiner Hosentasche einstecken. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten verschiedene Gegenstände, die als Diebesgut in Betracht kommen. Außerdem entdeckte die Polizei eine Schreckschusspistole. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging Haftbefehl gegen den 38-Jährigen und er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Anzeige