Frisörsalon in Hof: Sie hat die Haare schön – bezahlt aber nicht!

In einem Frisörsalon in der Karolinensstraße von Hof ließ sich eine 55-Jährige am Dienstagmittag (4. September) verwöhnen. Ohne für die Dienstleistung zu bezahlen, verschwand die Dame allerdings vor den Augen der Mitarbeiterin aus dem Laden und fuhr mit dem Bus davon. Die Polizei Hof sucht in diesem haarigen Fall nun nach Zeugen.

55-Jährige lässt sich zunächst verwöhnen

Gegen 13:00 Uhr betrat die – laut Polizeibericht – 55-Jährige den Friseurladen. Mit genauen Vorstellungen von dem Styling ihrer Haare ließ sich die Neukundin rundum verwöhnen. Nach gut einer Stunde war die Kundin mit ihren braungefärbten Haaren wieder salonfähig.

55-Jährige verschwindet vor den Augen der Friseurin

An der Kasse gab die Kundin an, sie hätte ihren Geldbeutel vorab in einer Parfümerie liegen lassen. Ohne eine Sekunde zu zögern, verließ die 55-Jährige den Laden. Die Angestellte eilte ihr daraufhin hinterher und konnte die Frau in der Karolinenstraße aufhalten. Allerdings ließ sie sich nicht aufhalten und setzte ihren Weg in Richtung Altstadt fort. Vor den Augen der Frisörin stieg die 55-Jährige in einen Bus der Linie 1 ein und fuhr davon.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei ist nun auf der Suche nach der Frau und sucht nach Zeugen. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281 / 70 40 bei der Polizei Hof zu melden.