© TVO / Symbolbild

Hof: 57-Jährige schlägt mit Gegenständen auf Ehemann & verletzt ihn

Ein Streit zwischen einem Ehepaar eskalierte am Freitagabend (14. Februar) in einer Wohnung im Stadtgebiet von Hof. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug die Frau mit Gegenständen auf ihren Ehemann ein. Dieser flüchtete schließlich aus der Wohnung. Das Ehepaar war zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung deutlich alkoholisiert.

Auslöser des Streits bislang noch unklar

Gegen 20:30 Uhr kam es zwischen der 57-Jährigen und ihrem Mann (48) zu einer handfesten Auseinandersetzung. Was der Auslöser für den Streit war, ist bislang noch unklar. Laut Polizei war das Ehepaar zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung deutlich alkoholisiert.

57-Jährige schlägt mit Bierflasche und einem Aschenbecher auf den Kopf ihres Mannes

Im Verlauf des Streits griff die 57-Jährige zu einer Bierflasche und zog sie dem 48-Jährigen über den Kopf. Dieser schlug seiner Frau mit der flachen Hand ins Gesicht. Nachdem sich die Beiden wieder beruhigten, nahm die 57-Jährige einen Aschenbecher und schlug damit auf den Kopf ihres Mannes. Dieser zog sich eine stark blutende Wunde zu und flüchtete vor seiner Frau aus der Wohnung.

Ehepaar kommt in ein Krankenhaus

Sowohl die 57-Jährige, als auch der 48-Jährige kamen per Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Gegen beide wird nun ermittelt.



Anzeige