© Polizeiinspektion Hof

Hof: 70-Jähriger stirbt bei Unfall in der Ernst-Reuter-Straße

Ein medizinischer Notfall dürfte am Mittwochvormittag (01. April) für einen Verkehrsunfall in der Ernst-Reuter-Straße von Hof ursächlich gewesen sein. Ein 70-jähriger Hofer starb an der Unfallstelle.

Gegen 10:30 Uhr war der 70-Jährige auf der Ernst-Reuter-Straße in Fahrtrichtung Rehau unterwegs und brach am Steuer seines Fahrzeuges zusammen. Laut ersten Ermittlungen der Polizei dürfte ein medizinischer Notfall ausschlaggebend für den Unfall gewesen sein. Zunächst fuhr der Unfallverursacher mit seinem Daimler auf ein vor ihm fahrenden Mercedes auf.

Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes schleuderte der Verursacher dann in drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Insgesamt wurden bei dem Unfall zwei weitere Personen leicht verletzt, die zur Untersuchung ins Klinikum Hof gebracht wurden. Für den Unfallverursacher kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Sachschaden dürfte nach einer ersten Bilanz weit über 20.000 Euro betragen. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen, da die Fahrbahn kurzfristig gesperrt werden musste.

 

© Polizeiinspektion Hof

 



 



Anzeige