Hof: 800.000 Euro mehr fürs Theater

Die Stadt Hof erhält für das Theater im nächsten Doppelhaushalt vom Freistaat Bayern eine um insgesamt 800.000 Euro höhere Förderung.

Wichtige Entlastung für die Stadt

Laut dem Hofer CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König bedeutet das, dass Hof ab dem Jahr 2017 jährlich 400.000 Euro mehr für das Theater zur Verfügung hat. „Dies ist eine weitere wichtige Entlastung des Haushalts der Stadt Hof und zugleich eine nachhaltige Unterstützung dieser wichtigen Kultureinrichtung“, unterstreicht der Politiker.

Seehofer sagt Zuschusserhöhung zu

Alexander König setzt sich seit Jahren für eine bessere Finanzausstattung des Theaters und der Hofer Symphoniker ein. Er hat die aktuelle Zuschusserhöhung jetzt von Ministerpräsident Horst Seehofer zugesagt bekommen.

 

 



Anzeige