© Polizeiinspektion Hof

Hof: Autofahrer zerstört Start- und Landebahn des Modellflugvereins Töpen

Von Samstag (22. Oktober) auf Sonntag (23. Oktober) verwüstete ein Autofahrer die Start- und Landebahn des Modellflugvereines Töpen in Hohendorf (Landkreis Hof). Der bislang unbakannte Täter hinterließ einen Flurschaden von rund 1.500 Euro.

Kein Flugbetrieb möglich

Am Wochenende fühlte sich ein unbekannter Fahrzeugführer vermutlich als Rallye-Fahrer. Er befuhr mit seinem Pkw die Start- und Landebahn des Modellflugvereines Töpen in Hohendorf (Landkreis Hof). Dort zog er tiefe Furchen in die nasse Wiese, so dass dort auf absehbare Zeit kein Flugbetrieb mehr stattfinden kann. Das Resümee der sinnlosen Aktion: Ein Flurschaden von circa 1.500 Euro und viele verärgerte Vereinsmitglieder.



Anzeige