Hof / Bautzen: Mit gestohlenem Golf bei Kontrolle geflüchtet

Bei einem Kontrollversuch vor der polnischen Grenze flüchtete ein Pkw-Fahrer am Freitagfrüh (11. Juli)  mit einem zuvor in Hof gestohlenen Golf. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen der sächsischen Polizei entkam der Täter bislang unerkannt. Die Kripo Hof sucht nach Zeugen.

Fahnder aus Bautzen wollten gegen 6:00 Uhr auf der Autobahn A4 in Fahrtrichtung Polen einen den Volkswagen mit Landshuter Kennzeichen kontrollieren. Allerdings gelang dem Fahrer mit dem silbernen Golf die Flucht. Hinzugezogene Einsatzkräfte suchten auch auf den Autobahnen A4 und A13 nach dem Flüchtenden. Zwischenzeitlich liefen auch die Ermittlungen zur Herkunft des Autos. Der Nutzer sah seinen Golf zuletzt am Montag (07. Juli) gegen 21.30 Uhr in der Enoch-Widman-Straße in Hof. Dort hatte der Student den Wagen abgestellt und bislang das Fehlen nicht bemerkt.

Die Hofer Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen:

–          Wer hat Montag  im Bereich der Enoch-Widman-Str. 84 Verdächtige beobachtet?

–          Wer hat in diesem Zeitraum den silbernen VW Golf V (LA-RC 757) gesehen?

–          Wer hat die Flucht des Täters mit dem Golf beobachtet?

–          Wer kann Hinweise zu den Täter machen?

Hinweise zu diesem Fall nimmt die Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

 



 



Anzeige