© Bundespolizei

Hof: Einbruch, Diebstahl & Unfallflucht – Unbekannter hält Polizei in Atem

Zahlreiche Straftaten häufte ein bislang unbekannter Mann am Wochenende (14./15. September) im Landkreis Hof an. Der Verdächtige hat wohl einen Transporter in Thüringen gestohlen und damit einen Einbruch und mehrere Unfälle mit anschließenden Unfallfluchten begangen. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Verkehrszeichen & Leitposten umgefahren bei Naila

Am frühen Morgen, gegen 5:30 Uhr, stellten Polizisten aus Naila auf der B173 in Richtung Hof, auf Höhe Marlesreuth, ein umgefahrenes Verkehrszeichen und einen beschädigten Leitpfosten fest. Zuvor hatten Verkehrsteilnehmer den Schaden der Polizei gemeldet. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Unfallverursacher um einen VW Kastenwagen gehandelt haben muss. Ohne sich um den mehrere hundert Euro hohen Sachschaden zu kümmern, war der Fahrer von der Unfallstelle verschwunden.

Täter flüchtet zu Fuß in Weißdorf

Kurz vor 7:00 Uhr prallte vermutlich der Fahrer dieses weißen VW Transporters in der Münchberger Straße in Weißdorf, gegen ein am Straßenrand geparktes Auto und stieß anschließend gegen einen Zaun. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich rund 4.000 Euro. Der Fahrer stieg daraufhin aus und flüchtete zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Polizeibeamte fahndeten umgehend nach dem etwa 30 Jahre, 175 Zentimeter großen und kräftigen Mann, jedoch bislang erfolglos.

Fahrzeug in Thüringen gestohlen

Bei der Überprüfung des beschädigten Kastenwagens konnten die Beamten der Polizei Münchberg in Erfahrung bringen, dass dieser zuvor im Saale-Orla-Kreis gestohlen worden war. Daraufhin stellten sie das Fahrzeug sicher und ließen es abschleppen.

Einbruch in Autowerkstatt bei Regnitzlosau

Bei der Durchsuchung des Transporters, fanden die Polizisten zirka 40 Reifen im Wert von mindestens 2.500 Euro. Ermittlungen brachten ans Licht, dass die Reifen vermutlich aus einem Einbruch in ein Autohaus in der Friedrich-Adolf-Soergel-Straße in Regnitzlosau stammten. Der oder die Unbekannten hatten sich in der Zeit von Freitag, zirka 18:30 Uhr, bis zum Samstagmorgen, gewaltsam Zutritt zu der Werkstatt verschafft und daraus die große Anzahl Reifensätze entwendet. Der hinterlassene Sachschaden beträgt zirka 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Hof bittet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Samstag Beobachtungen bei dem Autohaus in der Friedrich-Adolf-Soergel-Straße in Regnitzlosau gemacht?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Mann machen, der am Samstagmorgen, gegen 7:00 Uhr, nach dem Verkehrsunfall in der Münchberger Straße in Weißdorf geflüchtet ist?
  • Wem ist der weiße VW Transporter mit den Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Bad Doberan „DBR-“ insbesondere am Samstag im Landkreis Hof aufgefallen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

 



Anzeige