Hof: Erpresserischer Menschenraub – 4 Männer vor Gericht

Am Donnerstag (20. November) fand am Landgericht Hof der zweite Verhandlungstag im Prozess gegen vier Männer statt, die einen KfZ-Mechaniker aus Hof im Dezember 2013 verprügelt und nach Tschechien verschleppt haben sollen.

Dort richteten sie eine Schusswaffe auf ihn und versuchten Geld vom Opfer zu erpressen. Die ganze Aktion soll eine Strafaktion gewesen sein, da das Opfer wohl ein Verhältnis mit der damaligen Freundin eines der Angeklagten hatte. Die Einzelheiten zu diesem Fall stellen wir Ihnen ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ vor.

 



 



Anzeige