Hof: Falsche Versicherungsvertreter bestehlen Seniorin – Zeugen gesucht

Eine Seniorin fiel am Dienstagvormittag dreisten Trickdieben zum Opfer. Zwei Männer gaben sich als Versicherungsvertreter aus und stahlen der Dame Schmuck in Höhe eines vierstelligen Eurobetrages. Die Unbekannten klingelten gegen 10.30 Uhr an der Haustüre eines Reihenhauses in der Straße „Am Münstergrund“. Als die 78-Jährige öffnete, behaupteten sie im Auftrag einer Versicherung zu kommen. Die Frau ließ das Duo gutgläubig ins Haus, wo beide vorgaben, verschiedenes überprüfen zu müssen. Unter einem Vorwand verschwanden die Diebe kurze Zeit darauf wieder. Erst am Nachmittag stellte die Seniorin fest, dass die Männer verschiedenen Schmuck aus einem Kästchen entwendet hatten.

Polizei bittet um Mithilfe

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach den Trickdieben. Personen, die am Dienstagvormittag im Bereich der Straße „Am Münstergrund“ Wahrnehmungen gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kripo Hof, Tel.-Nr. 09281/704-0, in Verbindung.

 


 

 



Anzeige