© TVO

Hof: Feuer im alten Postgebäude

Am Donnerstagmorgen (21. April) rückten zahlreiche Einsatzkräfte zu einem Brand in der Hofer Bahnhofstraße aus. Gegen 7:00 Uhr wurde die Feuerwehr über eine starke Rauchentwicklung in dem leerstehenden ehemaligen Postgebäude informiert.

Inventar in Brand gesetzt

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und konnte den Brand schnell löschen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte in dem Gebäude am frühen Morgen Inventar in Brand gesetzt worden sein. Dies war auch der Grund für die starke Rauchentwicklung.

Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr

Der Brandschaden hält sich auf etwa 2.000 Euro. Durch die vielen Einsatzfahrzeug kam deswegen zu Verkehrsbehinderungen rund um den Bahnhof.

Kripo sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei Hof bittet bei ihren Ermittlungen um Zeugenhinweise:

  • Wer hat am Morgen im Bereich des ehemaligen Postgebäudes verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wer hat dort vor dem Brand Personen festgestellt?

Hinweise an die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0.



Anzeige