© News5 / Fricke

Hof: Fünf Verletzte bei Kellerbrand!

Fünf Verletzte und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Kellerbrandes in einem Mehrfamilienhaus am späten Mittwochabend (27. Juni) in Hof. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur bislang nicht geklärten Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr rettet Anwohner mit der Drehleiter

Kurz nach 23:30 Uhr bemerkte eine Bewohnerin die Rauchentwicklung in dem Wohnhaus im Hofer Pinzigweg. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte es im Keller des Mehrfamilienhauses, wodurch es zu einer sehr starken Rauchentwicklung kam. Der Großteil der Anwohner konnte das Gebäude selbst verlassen. Andere wurden von der Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter gerettet.

Anwohner mit Rauchgasvergiftung

Fünf Bewohner im Alter von 53 bis 68 Jahren erlitten eine Rauchgasvergiftung und kamen zum Teil mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser. Die Feuerwehrkräfte hatten die Flammen zügig unter Kontrolle und gelöscht.

Bilder aus der Nacht
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke


Anzeige