© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hof: Fußgängerin (32) wird in der Innenstadt von Auto erfasst

Von einem Auto erfasst wurde eine Fußgängerin (32) am Montagabend (23. November) in der Innenstadt von Hof. Die Frau musste verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen werden, so die Polizei heute am Dienstag.

68-Jähriger erkennt Fußgängerin zu spät

Der 68 Jahre alte Mann aus dem Landkreis Hof befuhr mit seinem Fiat gegen 18:50 Uhr die Poststraße, vom Oberen Tor kommend in Richtung Konrad-Adenauer-Platz. Zeitgleich überquerte die 32-Jährige den dortigen Fußgängerüberweg zur Altstadt. Der 68-Jährige erkannte die Fußgängerin zu spät und erfasste sie mit der Front seines Autos.

32-Jährige wird mit starken Prellungen ins Krankenhaus eingewiesen

Durch den Zusammenstoß erlitt die 32-Jährige starke Prellungen an der Hüfte und den Beinen. Sie wurde per Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 1.000 Euro.



Anzeige