© Pixabay / TVO / Collage

Hof: Gefährliche Körperverletzung mit einer Kartoffel

Die Polizei Hof ermittelt derzeit gegen einen 18-Jährigen, der am Montagmittag (06. Juli) in der Hofer Altstadt eine Kartoffel auf eine Fußgängerin (19) warf. Der Kartoffelwerfer muss sich laut Polizeibericht nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung verantworten.

19-jährige Studentin wird am Fuß getroffen

Nichtsahnend schlenderte die junge Frau kurz nach 12:00 Uhr mit einer Freundin durch die Altstadt. Zur gleichen Zeit befand sich der 18-jährige Täter auf dem Balkon einer Gaststätte. Von dort aus warf er eine Kartoffel auf die 19-Jährige und traf sie am linken Fuß. Nach Polizeiangaben verspürte die 19-Jährige nach der Attacke Schmerzen am Fuß und alarmierte daraufhin die Polizei. Der Kartoffelwerfer ist nun ein Fall für die hiesige Polizei. Die Hintergründe zum Tatmotiv sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizeiinspektion Hof.

 

 



Anzeige