© TVO / Symbolbild

Hof: Geflüchteter Krankenhauspatient randaliert in der Altstadt

Am Dienstagvormittag (19. September) rief eine Geschäftsinhaberin aus der Hofer Altstadt die Polizei und bat um Hilfe. In ihrem Laden stand ein stark alkoholisierter Mann, der die Kundschaft anpöbelte. Die Polizeiinspektion Hof fuhr mit einer Streifenbesatzung zum Ort des Geschehens.

57-Jähriger war der Polizei bereits bekannt

Die Polizisten trafen in dem Geschäft auf einen 57-jährigen Osteuropäer, der den Beamten bereits bekannt war. Der Mann trat den Beamten sehr aggressiv gegenüber und musste daraufhin in Gewahrsam genommen werden. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 57-Jährige einen medizinischen Zugang im Arm stecken hatte. Eine Nachfrage im Sana Klinikum Hof ergab, dass der jetzt Festgenommene eigentlich dort als Patient in Behandlung ist, allerdings verschwunden war. Somit überstellte die Polizei den alkoholisierte Mann wieder dem Krankenhaus.

 



Anzeige