Hof: Gleich zwei exhibitionistische Handlungen

Am Freitag musste sich die Polizeiinspektion gleich mit zwei Fällen exhibitionistischer Handlungen befassen.

Im ersten Fall wurde eine Frau aus dem Landkreis am Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, auf einen jungen Mann aufmerksam. Dieser saß auf einem Parkplatz in der Hans-Böckler-Straße in seinem weißen Pkw Skoda Oktavia mit tschechischer Zulassung und spielte mit der Hand an seinem Geschlechtsteil.

Im zweiten Fall verhielt sich ein ca. 40-jähriger Mann gegen 22:45 Uhr in der Kulmbacher Straße ähnlich. Er hielt sich dort vor dem geöffneten Fenster einer jungen Frau auf. Als diese den Mann erkannte und ansprach entfernte er sich unerkannt. Er wird als kräftige Erscheinung, mit kurzen grau melierten Haaren mit einer schwarzen Lederjacke und hellblauen Jeans beschrieben.

In beiden Fällen hatten die Täter erkannt, dass ihr Tun durch die betroffenen Frauen bemerkt worden war. Die Polizeiinspektion Hof bittet unter der Telefon-Nummer 09281/7040 um Hinweise.

 


 

 



Anzeige