Hof / Hauptbahnhof: Sachse randaliert mit 3,8 Promille im Zug

Am Dienstagnachmittag ist ein 31-jähriger Mann im bereits abfahrbereiten Zug am Hauptbahnhof Hof unter erheblichen Alkoholeinfluss ausgerastet. Erst beleidigte er andere Bahnreisende, dann wurde er handgreiflich gegen einen älteren Mitreisenden. Schließlich wurde der 31-Jährige von den Selber Bundespolizisten in Gewahrsam genommen. Die Beamten stellten einen Atemalkoholwert von 3,82 Promille fest. Der Mann aus Sachsen muss sich nun wegen Beleidigung und Köperverletzung verantworten.

 


 

 



Anzeige