© TVO / Symbolbild

Hof: Hoher Schaden durch Schmierereien

Zahlreiche Sachbeschädigungen durch Schmierereien begingen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch (2. August) im Stadtgebiet von Hof. Die Kripo Hof ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwischen 20:00 Uhr und 2:00 Uhr wurden mehrere Gebäude, vorrangig im Bereich westlich des Bahnhofs zwischen Ossecker Straße, Max-Reger-Straße und Zeppelinstraße beschmiert. An einem Einkaufsmarkt in der Hans-Böckler-Straße brachten die Unbekannten gleich mehrere Graffitis an. Die verschiedenfarbigen Schmierereien sind unter anderem mit dem Tag „SANG“ gekennzeichnet. Teilweise enthielten die Schmierereien auch politisch motivierte Texte oder Symbole. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages.

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen

  • Wer hat in der Tatzeit, im Bereich westlich des Bahnhofs, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt?
  • Wem sind zuvor verdächtige Personen im Gebiet westlich des Bahnhofs, insbesondere am „Kaufland“ in der Hans-Böckler-Straße, aufgefallen?
  • Wer hat sonst Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.



Anzeige