© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Kein Eröffnungsfeuerwerk beim Volksfest

Es ist heiß und trocken in Oberfranken und das schon seit mehreren Tagen. Die Waldbrandgefahr ist sehr hoch.  In Teilen Oberfrankens herrscht am heutigen Donnerstag (25. Juli) sogar Warnstufe 5. Die Waldbrandgeafhr hat nun auch Auswirkungen auf ein oberfränkisches Volksfest am Wochenende.

Erstes Feuerwerk wegen Brandgefahr abgesagt

Aufgrund der steigenden Brandgefahr bei hohen Temperaturen und Trockenheit hat die Stadt Hof das für ursprünglich Samstag, 27. Juli geplante Eröffnungsfeuerwerk zum diesjährigen Hofer Volksfest abgesagt. Dazu Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner: „Wir bitten die vielen Fans der Hofer Volksfest-Feuerwerke um Verständnis für diese Entscheidung. Allerdings sehen wir trotz diverser Sicherheitsvorkehrungen in Absprache mit der Freiwilligen Feuerwehr Hof eine Restgefahr, die wir nicht eingehen möchten. Die gestrigen Feuer in der Umgebung haben gezeigt, dass mit der Brandlast auf noch nicht abgeernteten Felder nicht zu spaßen ist. Wir gehen aber davon aus, dass das Abschlussfeuerwerk am 2. August wie geplant stattfinden kann – dann wahrscheinlich umso länger und sehenswerter.“



Anzeige