Hof: Kokain in der Geldbörse

Eine kleinere Menge Kokain fanden Schleierfahnder der Hofer Verkehrspolizei am Donnerstagnachmittag bei einem jungen Mann aus Sachsen-Anhalt. Sie stellten auch fest, dass er unter Drogeneinfluss seinen Opel geführt hatte. Gegen 16.30 Uhr unterzogen die Schleierfahnder den 27-Jährigen am Parkplatz Lipperts in Fahrtrichtung München einer Kontrolle. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden sie in seiner Geldbörse eine kleinere Menge Kokain. Auch im Fahrzeug wurden weitere Utensilien aufgefunden. Weil der Mann drogentypische Auffälligkeiten zeigte und ein freiwilliger Drogenschnelltest positiv verlief, ordneten die Polizeibeamten eine Blutentnahme im Klinikum an. Anschließend wurde dem jungen Mann die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und der Fahrt unter Drogeneinfluss.



Anzeige