Hof: Kräutermischung lässt Mann völlig eskalieren

Am Mittwochabend (18. Februar) rastete ein Mann in der Oelsnitzer Straße in Hof völlig aus. Er ging dabei auf einen anderen Mann los und verletzte ihn. Als die Polizei eintraf ging er auch auf die Beamten los.

Gegen 21:00 Uhr teilte eine Frau der Hofer Polizei mit, dass ihr Ehemann von Jemanden verprügelt wird. Eine Streife zog den 27-jährigen Täter dann von seinem Opfer, das er bereits verletzt hatte. Er Wildgewordene schlug seinem Gegenüber u. a. mit einer Bierflasche ins Gesicht. Dazu traktierte er diesen mit Faustschlägen am ganzen Körper.

Kräutermischung konsumiert

Nachdem der Täter durch die Polizisten zu Boden gebracht werden konnte, versuchte er immer wieder die Beamten mit Fußtritten und Kopfstößen zu treffen. Bei der Polizei gab der Mann dann an eine Kräutermischung geraucht und aufgrund dessen „einen Film geschoben“ zu haben. Bei der Durchsuchung seiner Jacke wurde auch eine Tüte mit Resten einer Kräutermischung aufgefunden. Der 27-jährige Hofer muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Besitz von Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten.



 



Anzeige