Hof: Kripo überführt Autoknacker!

Die Hofer Kripo konnte jetzt einen Autoknacker überführen, der Mitte März sechs Fahrzeuge im Hofer Stadtgebiet aufbrach. Sein Fingerabdruck sowie umfangreiche Ermittlungen führten nun zur Festnahme. Der Mann erbeutete insgesamt mehrere hundert Euro und hinterließ noch einen weitaus höheren Sachschaden. (Wir berichteten!)

Zahlreiche Autoaufbrüche im März & April

Am 18. März machte sich der Mann im Stadtgebiet Hof an sechs abgestellten Fahrzeugen zu schaffen, zerstörte jeweils eine Fahrzeugscheibe und bediente sich an den darin abgelegten Geldbörsen oder Taschen. Nochmalig schlug der dreiste Dieb Anfang April in der Marienstraße zu und erbeutete so aus einem Opel Astra eine Geldbörse mit einem kleineren Geldbetrag.

Tscheche ermittelt und festgenommen

Die Kripo sicherte an den verschiedenen Tatorten Spuren, unter anderem auswertbare DNA-Material. Zusammen mit dem Bayerischen Landeskriminalamt gelang es, den Täter zu ermitteln. Dabei handelt es sich um einen 38-jährigen Tschechen. Der Mann sitzt bereits seit Mitte April wegen anderer Diebstahlsdelikte in Haft. Die Kripo überprüft nun, inwieweit der Tatverdächtige für weitere Delikte verantwortlich ist.

 



 



Anzeige