Hof: Langfinger ziehen ohne Beute ab

Erneut haben Diebe versucht in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Unbekannten suchten ihr Ziel in der Hermann-Hesse-Straße auf. Das Haus ist derzeit unbewohnt. Die Langfinger stiegen mit Gewalt über ein Fenster in das Gebäude ein. Anschließend durchwühlten sie sämtliche Räume und brachen bei ihrer Suche nach Wertsachen auch zwei Tresore auf. Allerdings ohne Erfolg. So rückten die Täter ohne Beute wieder ab, hinterließen jedoch einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. Die Ermittler der Hofer Kripo bitten um Hinweise zum Einbruch am Dienstagabend gegen 22 Uhr und zu den Tätern unter der Tel.-Nr. 09281/7040.

 



 



Anzeige