© Sandra Schulze / TVO

Hof / Marktredwitz: Mordanklage gegen 22-jährigen Kulmbacher

Die Staatsanwaltschaft Hof hat gegen einen 22-Jährigen aus Kulmbach Anklage erhoben. Ihm werden versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung, unerlaubte Einfuhr von Betäubungsmitteln und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen. Das Landgericht Hof wird hierfür zuständig sein.

Polizei deckt Schmuggel von Crystal auf

Der Angeschuldigte wurde am 30. Juni im Zug von Eger nach Marktredwitz von Polizisten kontrolliert. Diese fanden bei dem Mann Crystal im einstelligen Gramm-Bereich. Der 22-Jährige verließ mit den Beamten den Zug am Bahnhof Marktredwitz.

 

Unser Newsflash vom 19. November:

 

22-Jährige sticht auf Polizisten ein

Auf dem Bahnsteig rannte der Mann plötzlich davon. Als er von einem verfolgenden Polizisten festgehalten wurde, versetzte der Kulmbacher diesem mit einem Messer einen Stich in den Oberkörper. Auch auf den zweiten Polizisten ging er mit gezücktem Messer los. Nach kurzer Zeit konnte er durch hinzugezogene Polizeikräfte gestellt und festgenommen werden. Wir berichteten. Der Termin für die Hauptverhandlung steht noch nicht fest.

 

Dazu unser Bericht vom 2. Juli über den Vorfall in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel):

 



Anzeige