© TVO / Symbolbild

Hof: Mehrere Verletzte nach Schlägerei unter Jugendlichen

In eine körperliche Auseinandersetzung gerieten am Montagabend (23. September) eine Gruppe von Jugendlichen, woraufhin die Polizei zu einer Jugendbetreuungseinrichtung in Hof alarmiert wurde. Hierbei gab es mehrere Verletzte. Aktuell ermittelt die Polizei gegen acht Personen.

Mehrere Personen erleiden leichte Prellungen und blutende Nasen

Gegen 22:00 Uhr gerieten die Jugendlichen zunächst in eine verbale Auseinandersetzung, da ein Jugendlicher offenbar andere junge Männer „falsch“ ansah. Die Situation heizte sich weiter an, sodass sich daraus eine Schlägerei entwickelte. Hierbei zogen sich mehrere Personen leichte Prellungen und blutende Nasen zu. Darunter auch ein Erzieher, der eingriff, um die Situation zu schlichten.

17-Jähriger beleidigt Beamten

Die Polizei ermittelt aktuell gegen acht Personen, darunter auch wegen eines Deliktes der gefährlichen Körperverletzung. Ebenso gegen einen 17-Jährigen, der einen Beamten beleidigte.



Anzeige