© Nordbayern - Aktuell/Färber

Hof: Millionenschaden durch Brand einer Druckgussmaschine

In der Nacht zum Montag (26. Oktober) kam es in einer Firmenhalle im Hofer Ortsteil Haidt zum Brand einer Druckgussmaschine. Drei Personen erlitten bei dem Vorfall eine Rauchgasvergiftung. Der Schaden an der Fertigungsanlage dürfte sich laut Polizei auf mehr als eine Million Euro belaufen. 

Druckgussmaschine komplett zerstört

Aus bislang ungeklärter Ursache fing gegen 2:00 Uhr die Maschine Feuer und wurde komplett zerstört. Die Arbeiter, die in der Produktionshalle tätig waren, konnten sich retten. Drei Männer erlitten dennoch eine leichte Rauchgasvergiftung. Die alarmierte Feuerwehr verhinderte das Ausbreiten des Feuers auf weitere Gebäude und konnte den Brand zügig löschen.

Kriminalpolizei ermittelt

In den Morgenstunden hat die Kirminalpolizei Hof die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Schaden an der Fertigungsanlage des Autozulieferparks beträgt nach ersten Angaben mehr als eine Million Euro.

 



 



Anzeige