© Polizei

Hof: Russischer BMW rast in die Blitzerfalle

135 Beanstandungen registrierte die Verkehrspolizei Hof bei einer dreistündigen Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn A9 am sogenannten Saaleabstieg am Dienstag (10. Mai). Für Pkw beträgt hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h.

Russischer BMW der Schnellste

Der Schnellste von ihnen war ein BMW mit russischer Zulassung. Der Fahrer wurde mit einer Geschwindigkeit von 165 km/h geblitzt. Laut dem Bußgeldkatalog sind hierfür 240 Euro, zwei Punkte und ein vierwöchiges Fahrverbot vorgesehen. 

85 Anzeigen aufgrund zu hoher Geschwindigkeit

Außer ihm lagen noch weitere 85 Verkehrsteilnehmer im Anzeigenbereich. 49 Verkehrsteilnehmer kamen mit einer Verwarnung davon.



Anzeige