Hof: Nach Brautschau auf Diebestour

Am Donnerstagabend (06. Februar) hört ein Hofer komische Geräusche bei einem Brautmodengeschäft in der Lorenzstraße. Mit einem Fernglas sieht er letztendlich, dass zwei männliche Personen die Tür des Geschäfts aufbrechen. Der Mann verständigt die Polizei. Mehrere Streifenfahrzeuge fahren zum Tatort und können dort auch nach kurzer Suche einen der Täter – versteckt unter einem Brautkleid – festnehmen. Vom zweiten Täter fehlt zunächst jede Spur. Aber auch dieser kann letztendlich gefunden werden. Ähnlich wie sein Kumpan, versteckt auch er sich unter einem Brautkleid. Auf Nachfrage der Beamten was die beiden Diebe dort entwenden wollen, geben sie an, dass der jüngere Dieb demnächst heiraten wolle.

 


 

 



Anzeige