Hof: Paketbote wird zum Exhibitionisten

Ein kurioser Vorfall hat sich am Samstagnachmittag in Hof ereignet. Gegen 13:45 Uhr klingelte bei einer jungen Frau der Mitarbeiter eines Paketdienstes, um ein Päckchen zuzustellen.

Nachdem er dieses an die Empfängerin ausgehändigt hatte, bat er darum, die Toilette benutzen zu dürfen, da er angeblich eine dringende Notdurft verspürte. Die Frau wollte dem Mann in seiner Notlage helfen und gestattete ihm den Zugang zu ihrer Wohnung.

Auf Toilette entblößt

Nachdem der Mann dann aber ungewöhnlich lange auf der Toilette verschwunden war, machte sich die Wohnungsinhaberin Sorgen und fragte nach, ob alles in Ordnung sei. Der Paketdienstfahrer öffnete daraufhin die Türe, stand mit heruntergelassener Hose in der Toilette und entblößte sich somit vor der jungen Frau.

Diese warf den Exhibitionisten logischerweise umgehend aus ihrer Wohnung und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die konnte über die Zustellnummer des Paketes recht schnell einen 25-jährigen Rumänen als Täter ermitteln. Er wurde erkennungsdienstlich behandelt und muss sich jetzt wegen exhibitionistischer Handlungen vor dem Richter verantworten.



Anzeige