Hof: Party artet völlig aus

Eine private Feier von etwa 50 jungen Leuten in einem Partyraum in der Ernst-Reuter-Straße von Freitag auf Samstag in Hof lief total aus dem Ruder. Zunächst musste eine Streifenbesatzung der Hofer Polizei wegen einer gemeldeten Ruhestörung anfahren. Sofort beim Betreten des Raumes wurden die Polizeibeamten aggressiv angegangen. Erst durch mehrere Streifenbesatzungen konnte die Veranstaltung beendet und die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Einige der jungen Männer kamen jedoch den ausgesprochenen Platzverweisen nicht nach. Die Durchsetzung von Gewahrsamnahmen gestaltete sich durch die Aggressivität der jungen Männer äußerst schwierig. Ein 18-Jähriger versuchte einen in Gewahrsam genommen Mann wegzuziehen und zu verhindern, dass er mitgenommen wird. Ein besonders aggressiver 16-Jähriger schlug auf die Polizeibeamten ein und trat heftig mit den Füßen. Die aggressiven Partygäste sparten auch nicht mit Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber den Polizisten. Letztendlich wurden zwei alkoholisierte junge Männer in Gewahrsam genommen. Der 16-Jährige musste von den Eltern bei der Polizei abgeholt werden. Anzeigen gegen die Täter wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte und weiterer Delikte  folgen.



Anzeige