© Stadt Hof

Hof-Plauener Dampftage 2016: Erster Einblick in das Programm

Vom 21. bis 24. April 2016 werden die Partnerstädte Plauen und Hof zum Mittelpunkt einer beeindruckenden Veranstaltung: Die Hof-Plauener Dampftage werden tausende nationale und internationale Besucher anlocken. Die Veranstalter gaben jetzt einen ersten Einblick in das Programm.

Dampftage bieten für jeden etwas

Die Dampftage sind kein Eisenbahnertreffen, darauf legen die Organisatoren großen Wert. Die Dampftage werden für jeden etwas bieten. Tragende Elemente sind die Themen Vergangenheit, Gegenwart und Perspektive. Unter anderem wird es historische Zeugnisse der Bahnverbindung geben. Weiterhin werden aktuelle Berufsbilder und Studienmöglichkeiten aufgezeigt, Kinder dürfen Loks besichtigen und auch für die Damen gibt es ein eigenes Programm. An den vier Veranstaltungstagen werden außerdem einige Dampf-Sonderzüge erwartet, unter anderem die schnellste unter Dampf stehende Lokomotive der Welt (Baureihe 18 201), die über die Göltzschtalbrücke fahren wird.

Motto „Mobilität vereint Menschen“

Unter dem Motto „Mobilität vereint Menschen“ werden die Hof-Plauener Dampftage auch die Zukunft der Region Vogtland und der beiden beteiligten Städte beleuchten. Ein Jubiläum wird im Rahmen der Dampftage auch gefeiert: 2016 wird die Verbindung Leipzig-Hof 175 Jahre alt. Mehr zu den Dampftagen gibt es auf der Website Hof-Plauener-Dampftage.de.

 



 



Anzeige