© Polizei / Symbolbild

Hof: Polizei nimmt alkoholisierten Randalierer fest

Eine 61-jährige Mutter wusste sich am Mittwochnachmittag (7. September) nicht mehr anders zu helfen, als die Polizei zu rufen. Die Frau bat um Hilfe, da ihr 40-jähriger Sohn in ihrer Wohnung alles kurz und klein schlug.

40-Jähriger zertrümmert Einrichtungsgegenstände

Die alarmierten Beamten trafen vor Ort auf den stark alkoholisierten und aggressiven Mann. Versuche, ihn zu beruhigen, scheiterten. Einen Platzverweis ignorierte er. Der Mann zerschlug in seiner Wut unter anderem einen Glastisch und riss Schranktürchen heraus.

Schlag gegen die Mutter

Wie die Polizei weiter mitteilte, schlug der 40-Jährige seiner Mutter mit der flachen Hand auf den Brustkorb, als diese an ihm vorbei gehen wollte. Die Polizisten unterbanden weitere Übergriffe und fixierten den Randalierer.

Attacke gegen Polizisten

Der Mann wehrte sich stark gegen die polizeilichen Maßnahmen. Während des Transportes zur Polizeiinspektion Hof versuchte der Gefesselte, einen Beamten einen Kopfstoß zu verpassen. Dieser konnte der Attacke jedoch ausweichen. Zudem beleidigte der mit über zwei Promille alkoholisierte Mann mehrfach die Polizisten.

Strafrechtliche Ermittlungen folgen

Der Randalierer musste in einer Arrestzelle bis zum Donnerstagmorgen (8. September) ausnüchtern. Gegen ihn wird nun strafrechtlich ermittelt.



Anzeige