Hof: Raubüberfall auf offener Straße am Montagabend!

Drei Unbekannte raubten am Montagabend (7. Dezember) in der Wunsiedler Straße von Hof einem 55-jährigen Geschäftsmann eine Tasche mit den Tageseinnahmen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung entkam das Räuber-Trio unerkannt. Die Kripo ermittelt.

Drei Unbekannte überfallen 55-Jährigen

Kurz vor 20:15 Uhr war der 55-Jährige auf dem Gelände einer Autowaschanlage zu einem geparkten Auto unterwegs. Als er die Wagentür öffnete, griffen ihn zwei Unbekannte von hinten an und entrissen ihm die Umhängetasche mit dem Bargeld. Ein weiterer Räuber stand wenige Meter entfernt Schmiere.

Opfer erleidet Verletzungen

Durch die Rangelei ging das Opfer zu Boden und wurde von einem der Täter getreten. Der 55-Jährige erlitt Verletzungen an der Hand und am Knie.

Täter flüchten unerkannt

Die drei Räuber flüchteten mit ihrer Beute in Höhe eines niedrigen vierstelligen Geldbetrages anschließend in Richtung August-Horch-Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Die Kripo ermittelt.

Vage Täterbeschreibung

Die drei Räuber konnten von dem Opfer nur vage beschrieben werden. Die Täter waren allesamt dunkel gekleidet. Während des Überfalls waren sie mit Sturmhauben maskiert. Zwei von ihnen waren geschätzte 190 Zentimeter groß. Die dritte Person war deutlich kleiner. Hinweise zu dem Überfall nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.



Anzeige