© Polizeiinspektion Hof

Hof: Schwerer Auffahrunfall am Dienstagmorgen

Auf der Hofer Hans-Böckler-Straße / Ecke Stephanstraße kam es am Dienstagmorgen (14. Juni) zu einem schweren Auffahrunfall. Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Beide Fahrzeuge über die Kreuzung geschleudert

Ein 34-jähriger VW-Fahrer hielt – in Richtung Wunsiedler Straße fahrend – an der Ampel der Kreuzung. Ein 43-Jähriger fuhr anschließend nahezu ungebremst auf den Haltenden auf. Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge über die Kreuzung geschleudert.

Leichte Verkehrsbehinderungen

Die Autos wurden dabei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.



Anzeige