© nordbayern-aktuell

Zwei Verletzte in Hof: Schwerer Unfall am Dienstagabend

Am späten Dienstagabend (7. März) kam es an der Kreuzung Wunsiedler Straße / Bundesstraße B15 in Hof-Moschendorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Hierbei erlitten zwei Fahrzeugführer Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Zusammenprall im Kreuzungsbereich

Ein 19- jähriger Fahranfänger wollte mit seinem Ford Fiesta nach links auf die B15 abbiegen. Dabei übersah er den Peugeot einer 65-jährigen Hoferin. Die beiden Pkw prallten im Kreuzungsbereich frontal zusammen und schleuderten über die Fahrbahn.

Schaden von 20.000 Euro

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Weiterhin wurde ein Verkehrszeichen zerstört. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 20.000 Euro. Die von den Fahrzeugen auslaufenden Flüssigkeiten wurden durch die Feuerwehr Hof gebunden. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht.

© nordbayern-aktuell
© nordbayern-aktuell


Anzeige