© Facebook: HofSnowpark / Dominik Zeh

Hof: Skiliftseile im Snowpark wieder zerschnitten

Wie schon im vergangenen Winter ist auch in diesem Jahr der Skilift am Schloßweg in Hof Ziel einer hinterhältigen Sachbeschädigung geworden. Ein unbekannter Täter zerschnitt in der Zeit zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag und Samstagmorgen mehrere Stahlseile der Liftanlagen. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Zur Tatausführung muss der Täter ein entsprechendes Schneidewerkzeug mitgeführt haben, mit dem er die rund einen Zentimeter starken Stahlseile durchschneiden konnte. Zwischenzeitlich konnte der Schaden repariert werden. Der Skiliftbetrieb kann dank der Schneefälle vom Wochenende planmäßig laufen. Bereits im vergangenen Winter kam es am Skilift zu mehreren Sachbeschädigungen. Der Verursacher ist nach wie vor unbekannt und auch zum Tatmotiv gibt es bislang nur Vermutungen. Die Polizeiinspektion Hof hat erneut die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf den oder die unbekannten Täter unter 09281/704-303. Wir berichten am Montagabend über den Fall in „Oberfranken Aktuell“.

 



 



Anzeige