© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: SPD-Politiker Hans Büchler stirbt im Alter von 79 Jahren

Ein großer Oberfranke ist von uns gegangen. Hans Büchler, SPD-Politiker und ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages, ist am heutigen Montag (29. April) nach einem längeren Herzleiden verstorben.

SPD-Vorsitzender des Unterbezirks Hof

Büchler machte eine Lehre in der Landwirtschaft und besuchte von 1958 bis 1961 die Höhere Ackerbauschule für Landbau in Triersdorf. 1965 beendete er sein Studium am Institut für tropische und subtropische Landwirtschaften in Witzenhausen. Neben seiner Tätigkeit unter anderem als Leiter des Referats für Struktur-, Agrar- und Umweltpolitik und als Referent des SPD-Landesverbandes Bayern, war er auch Vorsitzender des Unterbezirks Hof der SPD.

Ab 1979 Fraktionsvorstand der SPD

Hans Büchler nahm über die Jahre verschiedene Funktionen im Deutschen Bundestag ein. Er war untere anderem im Ausschuss für Wirtschaft sowie im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Von November 1973 bis zur Bundestagswahl 1990 war er im Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen und von Mai bis Oktober 1990 im Ausschuss Deutsche Einheit.

Insgesamt war Hans Büchler Mitglied des Deutschen Bundestags von 1971 – 1994.

 



Anzeige