© Bundespolizei

Hof: Streit endet in einer Ausnüchterungszelle

Zu einem handfesten Streit kam es am Montagabend (02. Dezember) in der Alsenberger Straße von Hof. Gegen 21:30 Uhr verständigten Anwohner die Polizei und informierten über eine laute Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf offener Straße. Beim Eintreffen mehrerer Streifenbesatzungen hatten sich die Streithähne bereits wieder in eine Wohnung begeben.

Zwei Männer liegen sich in den Haaren

Die Beamten konnten dennoch lautes Geschrei wahrnehmen und den Ort ausmachen. Die zwei syrischen und irakischen Männer im Alter von 28 und 30 Jahren lagen sich laut dem Polizeibericht in der Wohnung buchstäblich in den Haaren. Sie wurden von den Beamten getrennt. Der Jüngere war hierbei erheblich alkoholisiert. Der Polizei blieb keine andere Wahl, wie den betrunkenen Mann mitzunehmen und ihn in einer Zelle ausnüchtern zu lassen.



Anzeige